Über Ptuj - ptuj.info

Ptuj ist eine Überraschung des nordöstlichen Teils Sloweniens. Ein Spaziergang durch die älteste slowenische Stadt führt an römischen Denkmälern und wunderschönen mittelalterlichen Gebäuden vorbei. Die gepflasterten Straßen und Marktplätze verflechten sich unter einem der prächtigsten Schlösser Sloweniens. Von dort erstreckt sich ein atemberaubender Ausblick auf ein Mosaik aus Ziegeldächern der mittelalterlichen Gebäude, Klöster und Kirchen.

Egal ob Sommer oder Winter, Ptuj bietet Kulturerlebnisse 365 Tage im Jahr.

Das Kurentovanje reiht sich unter die 10 besten Karnevale weltweit ein, der Frühling wird von kulinarischen Genüssen im Rahmen des Salons Sauvignons und der Köstlichkeiten der slowenischen Bauernhöfe geprägt.

Der Sommer lebt für das Festival der zeitgenössischen Kunst Art Stays, für das internationale Musikfestival Arsana und die Tage der Poesie und des Weines, aber auch für die Römischen Spiele, mittelalterliche Schlossspiele und traditionelle Jahrmärkte.

Der Herbst ist dem neuen Weinjahrgang und begleitenden Veranstaltungen ergeben, wobei sich aber der Dezember festlich traumhaft einkleidet.

Es ist auch ein Ort, an dem sich die jahrtausendealten Früchte des Weinanbaus und der Kellerwirtschaft treffen. Hier können Sie auch köstliche traditionelle und moderne Gerichte mit Zutaten aus lokalem Anbau genießen.

Naturschönheiten der Umgebung laden Vögel und Segler zum Ptuj See, dem größten See Sloweniens, ein. Für Sportler und Naturliebhaber bieten sowohl das Ufer der Drau als auch die umliegenden Hügel und Weinberge im Hinterland der Stadt eine herrliche Aussicht.