Dominikanerkloster - ptuj.info

Wundervolle Klosteranlage

Das Dominikanerkloster am westlichen Stadtrand wurde 1230 von Mathilde, der Witwe Friedrichs III. von Pettau, gegründet. Die Dominikaner folgten ihrer Bestimmung in Ptuj bis zur Auflösung des Klosters im Jahre 1785, als die Gebäude in eine Kaserne umgewandelt wurden. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden die schönsten Räume für Museumssammlungen eingerichtet. Heute dient dieses bemerkenswerte Denkmal als Kulturstätte und steht von April bis Oktober auch für Besichtigungen offen. Die Klosteranlage ist im gotischen und barocken Stil eingerichtet und der Park bietet einen wunderschönen Blick auf die Drau.

Info Karte öffnen

wunderschöner gotischer Kreuzgang

Kapitelsaal mit romanischen und gotischen zweibogigen Fenstern

wunderbares barockes Refektorium

reiche Stuckaturen, Malereien und Steinmetzelemente

Nur vom 1. April bis 30. September

- Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
- Samstag und Sonntag von 10 bis 20 Uhr

Kontakt

Muzejski trg 1
SI-2250 Ptuj
info@dominikanskisamostan.si
www.dominikanskisamostan.si