Hopp aufs Rad! - ptuj.info

Erlebnisse

Der Poli-Marathon, eine der größten slowenischen Radsportveranstaltungen, wird seit 17 Jahren vom Radsportverein Perutnina Ptuj und Perutnina Ptuj organisiert. In den Tagen vor der Veranstaltung wurden die Herausforderungen bei der Organisation einer solchen Veranstaltung mit Matej Marin, Radsporttrainer des Radsportvereins PP cycling, besprochen.

Jedes Jahr lockt die Veranstaltung mehr Besucher. Es kommen Familien, Freizeitsportler, auch solche, die sonst nie Rad fahren. Was zieht sie am Poli-Marathon an?

Dies ist der 17. Poli-Marathon; bald ist er volljährig. In diesen Jahren entwickelte er sich zum größten Massenradrennen in Slowenien. Jedes Jahr gibt es zwischen fünftausend und sechstausend Radfahrer. In Ptuj radelt Jung und Alt, fast jeder in Ptuj fährt an diesem Tag Fahrrad. Alle Fahrer kehren zu unserem Event zurück, um sich mit Freunden und Bekannten zu treffen.

Die Fahrradroute ist eine der malerischsten. Welcher Abschnitt ist der schönste?

Die Strecke ist schon traditionell, dieses Jahr wurde nur die Mini-Poli-Marathon-Strecke verändert. Ich persönlich genieße die gesamte Strecke.

Was erwartet die Teilnehmer nach dem Überqueren der Ziellinie?

Der Poli-Marathon ist für alle Generationen gedacht. Zuerst sind die Teilnehmer des Maxi-Poli-Marathons, dann des Mini-Poli-Marathons unterwegs. Dahinter fahren noch die Kinder auf der angepassten Route entlang der Potrčeva-Straße. Für Kinder werden im Veranstaltungsbereich Kinderworkshops angeboten, während die älteren Teilnehmer ein kulinarisches und musikalisches Programm erwartet. Das Ziel ist es, den ganzen Tag mit Sport und Spaß zu verbringen. Sie wissen, was man sagt: Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper.

Auf Ihre Kosten kommen nicht nur Radfahrer, sondern auch Läufer und Wassersportler. In den Sommermonaten können Sie abends zum Schloss Ptuj herauflaufen und sich mit der Teilnahme am Sportwochenende in Ptuj von den heißesten Monaten verabschieden. Dass die Hitze am erträglichsten am Wasser ist, können Sie auch beim Beobachten der Segelboote auf dem Ptuj See feststellen.

Neue Ereignisse